Liebe Leserin, lieber Leser,     

wie oft höre ich die Menschen sagen:

„Ich habe keine Zeit!“ (Anm.: Auch aus der Crew des kirchlichen Bodenpersonals!). Mein Gickelshirn fragt sich: Stimmt das? Habt Ihr nicht von Gott Zeit bekommen? Ein ganzes Leben lang? Ich sage: Klar, habt ihr Menschen Zeit! Euer Problem ist aber, dass ihr euch dauernd entscheiden müsst. Wie das Geld, könnt ihr auch die Zeit nur einmal ausgeben.

Das menschliche Gefühl, im Leben womöglich etwas verpassen zu können, macht es heute auch nicht leichter.

 

Die Technik, die euch fast göttliche Allgegenwart vorgaukelt tut ihr übriges dazu. Scheinbar ist nur ein voller Terminkalender ein guter Kalender. So wollte ich kein Mensch sein! „Ich habe keine Zeit!“ Das ist seltsamerweise ein Spruch besonders der wohlhabenden Welt, die schon soviel erfunden hat, womit Zeit eingespart werden kann.

Keine Gesellschaft hat je so viel Zeit „gewonnen“ wie ihr. Mir kommt es aber so vor, als habe niemand so wenig Zeit wie ihr. Kirchturmgickelgenerationen vor mir könnten das bestätigen.

„Ich habe keine Zeit!“ Ihr nehmt vielen Dingen, auch den Begegnungen, die Zeit, die sie nötig hätten, um für euch Menschen tatsächlich erlebbar und nachfühlbar zu werden. Kaum jemand schaut mal hoch zu mir und ich merke diese treibende Unersättlichkeit, ja nichts zu verpassen.

Vielleicht ist aber weniger doch viel mehr?! Sich wirklich konzentrieren auf eine Sache und dann auch richtig machen. Wer auf vielen Hochzeiten tanzt, wetzt sich doch nur die Schuhe durch….

Alles  nur  schnell-schnell, vieles (was doch eigentlich unmöglich ist) gleichzeitig und dann auch noch auf den berühmten  „letzten Drücker“ - dadurch gewinnst Du Mensch nicht, sondern verlierst. Es bleibt keine wirklich erfüllte, sondern „leere“ Zeit und viel Unzufriedenheit.

Also, liebe Menschen da unten, lasst euch Zeit für das wirklich Wichtige. Das bringt Zeit: erfüllte Zeit!

Jetzt komme ich zum „Entscheidenmüssen“ zurück.  Denn  Deine/Eure  Entscheidungen sind gefragt.

Was ist das Wichtige für Dich? Wofür nimmst Du dir bewusst richtig Zeit? Was ist gut für Deine Gesundheit? Was lässt Du sein? Was ist in bestimmten Situationen dran?

Ich weiß wohl, dass man sich bei Entscheidungen auch nicht einfach nur nach dem Lustprinzip richten kann. Doch wofür schließlich die persönliche Zeit ausgegeben wird, das muss jeder Mensch (auch vor Gott) selbst verantworten und entscheiden.

Ja! Du hast wohl Zeit! Nämlich deine von Gott geschenkte Zeit!

Wofür nimmst Du sie dir?

Entscheide Dich—mit Gottes Hilfe! Ich freue mich über jeden Menschen mit einem sonnigen „Sommer-Blick“ herauf zur Kirchturmspitze. Du darfst mich auch so lange anschauen wie Du magst, denn „Ich habe Zeit!“

Ihr/ Dein                                            Gickel

 

 

   
© 2014-2020 evang. Kirchengemeinde Groß-Zimmern

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.